A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Airysche Tangentenbedingung

Tangentenbedingung, Tangensbedingung, bezeichnet die Verzeichnungsfreiheit eines optischen Systems und besagt, dass das Verhältnis zwischen dem objektseitigen und dem bildseitigen Schnittwinkel s1 und s2 des Hauptstrahles mit der optischen Achse konstant sein muss: tans1/tans2 = const. Voraussetzung ist, dass der Hauptstrahl selbst ohne Abbildungsfehler die Eintritts- und Austrittspupille mittig durchläuft.

Airysche Tangentenbedingung

Airysche Tangentenbedingung: Ein zweiteiliges Linsensystem mit Eintritts- und Austrittspupille.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Airysche Differentialgleichung
Aitken

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schnürle-Spülung | Stevenhacke | p-i-n-Strukturen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen