A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

amputierte Diagramme

Feynman-Diagramme, in denen alle Teile fortgelassen werden, die sich durch die Trennung einzelner Linien vom Gesamtdiagramm abkoppeln lassen. Dies enspricht der Abtrennung der äusseren Linien des Diagramms, die auch Selbstenergie-Beiträge enthalten können. Die Auftrennung in amputierte Diagramme und äussere Linien erleichtert die Berechnung von komplizierten Graphen, weil die abgetrennten Teile des Diagramms nur von der Renormierung der Wellenfunktion, nicht jedoch von der Masse und der Kopplung abhängen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Amplitudenresonanz
AMS

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : S-Matrix | Tully-Fisher-Relation | Ladegebläse

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen