A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Apertur

Sinus des halben Öffnungswinkels eines kugelförmigen Lichtbündels. Die A. ist bei optischen Systemen ein Maß für die von einem Punkt ausgehende oder auf einen Punkt auftreffende Strahlung. Befindet sich das Licht in einem Medium mit dem Brechungsindex n, so bezeichnet man als numerische A.: A = n sin « (Linse). Unter einer Beleuchtungs-A. (bei Mikroskopen) versteht man die Winkelausdehnung des Beleuchtungskegels. Die Blende, die die Größe dieses Kegels bestimmt, ist die A.Blende. Anstelle der A. wird häufig auch die Blendenzahl eines Objektivs angegeben. fälschlicherweise oft verwendete Kurzform von Aperturblende (Blende).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
aperiodischer Grenzfall
Apertur, numerische

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Demachy Robert | Deutlichkeitsmass | Filmgradation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen