A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Auflagekraft

in der Nadeltontechnik die Kraft, mit der die Nadel des Abtastsystems in die Rille der Schallplatte gedrückt wird. Ausser der Auflagekraft wirken die Trägheitskraft der bewegten Nadelmasse, die Skatingkraft und die zur Führung des Tonarmes erforderlichen Kräfte (Reibung, Trägheitskraft) auf die Nadel ein. Nur wenn die Auflagekraftkomponenten grösser sind als die Gegenkraftkomponenten, bleibt die Nadel mit der Rille in mechanischem Kontakt und folgt den informationstragenden Rillenflanken exakt. Andererseits steigen mit wachsender Auflagekraft der Verschleiss der Schallplatte und vor allem der Nadel. Aus diesem Grunde werden moderne Tonarme und Abtastsysteme so konstruiert, dass Auflagekräfte von 5-25 mN für einen sicheren Betrieb ausreichen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Auflage-Ellipse
Auflagerkräfte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Reifenaufstandsfläche | reactio | Zylinderkopfhaube

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen