A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Auslösebereich

Geiger-Müller-Bereich, Bereich in der Charakteristik von gasgefüllten Ionisationszählern, in dem die Feldstärke so hoch ist, dass die freigesetzte Ladungsmenge, damit also auch die Stärke des registrierten Impulses, nicht mehr von der vom Partikeldurchgang verursachten Primärionisation, d.h. von der Teilchenenergie, abhängt. Ein in diesem Feldstärkenbereich betriebenes Proportionalzählrohr wird als Auslösezähler oder auch Geiger-Müller-Zähler bezeichnet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Auslöseübergänge
Auslösemechanismus

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ölsperre | Virgo-Haufen | Rarita-Schwinger-Gleichung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen