A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Axelrod

Julius, amerikanischer Biochemiker, *30.5.1912 New York; arbeitete ab 1949 als Forschungschemiker für chemische Pharmakologie am National Heart Institute in Bethesda; ab 1955 Leiter der pharmakologischen Abteilung des National Institute of Mental Health in Bethesda; erforschte die chemischen Vorgänge an den Synapsen (Kontaktstellen der Nervenendigungen) und untersuchte die Bildung, Freisetzung und den Abbau der Transmittersubstanzen (Neurotransmitter); erhielt 1970 zusammen mit U.S. von Euler-Chelpin und B. Katz den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

Axelrod

Axelrod, Julius

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Award for Outstanding Doctoral Thesis in Beam Physics
Axialbremsen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : IonisationsstossAtom- und Molekülphysik | Akzeptor | Numerische Methoden in der Physik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen