A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Békésy

Georg von, ungarisch-amerikanischer Biophysiker, *3.6.1899 Budapest, †13.6.1972 Honolulu; ab 1939 Professor in Budapest, zwischenzeitlich am Karolinska Institut in Stockholm, 1947-66 an der Harvard University in Cambridge (Mass.), ab 1966 Professor an der Universität von Hawaii; Arbeiten zur Nachrichtenübertragung und zur physiologischen Akustik, insbesondere über Probleme der Reizmechanismen im Ohr; untersuchte die Funktionsweise des Trommelfells und der Gehörknöchelchen; entdeckte, dass die sich in der Lymphflüssigkeit der Cochlea fortbewegenden Schallwellen entlang der Basilarmembran frequenzspezifische stehende Wellen erzeugen (prägte den Begriff der "Wanderwelle") und stellte aufgrund dieser Erkenntnisse eine Alternativtheorie zur Helmholtzschen Resonanztheorie des Hörens auf; prägte im Bereich der Hörakustik die Bezeichnung "Verzerrung"; erhielt 1961 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

Békésy

Békésy, Georg

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bändermodell
Békésy-Audiometer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Datengewinnung | elektrooptischer Effekt, linearer | elektrische Aufladung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen