A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

bedingte Wahrscheinlichkeit

die Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses A unter der Voraussetzung, dass ein anderes Ereignis B eingetreten ist. Die bedingte Wahrscheinlichkeit wird P(A ô B) geschrieben. Für bedingte Wahrscheinlichkeiten gilt die Multiplikationsregel der Wahrscheinlichkeitsrechnung

P(A Ç B) = P(B)P(A ô B) = P(A)P(B ô A)

sowie der Satz von der totalen Wahrscheinlichkeit

bedingte Wahrscheinlichkeit

wenn die Ai eine Klasseneinteilung der Ergebnismenge darstellen. Eine Folge dieser beiden Aussagen ist die Bayessche Formel.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bedienungssicherheit
Bedingungsgleichung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Wärmebrücke | Axialbremsen | Kraftlinien

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen