A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Beleuchtungsvektor

Maß für die Gleichmäßigkeit der Lichtverteilung und der Hauptlichtrichtung an einer bestimmten Stelle im Raum. Formelzeichen E Zur Kennzeichnung des Gütemerkmals Körperwiedergabe (Schattigkeit), für das die Lichtstärkeverteilung im Raum und die dominierende Lichtrichtung ausschlaggebend sind, kann man den B. heranziehen. Dabei ist der Betrag des B. gleich der maximalen Differenz (£2-£i)maX der Beleuchtungsstärke auf den beiden Seiten eines in dem zu betrachtenden Punkt gedachten Flächenelements . Die Richtung des B. ist mit der Flächennormale der Fläche identisch, die bei maximaler Beleuchtungsstärkedifferenz die geringere Beleuchtungsstärke aufweist.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Beleuchtungsstärkeverteilung
Beleuchtungswirkungsgrad

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fick | Verneuil-Verfahren | Raman

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen