A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bogoljubow

Nikolaj Nikolajewitsch, sowjetischer Mathematiker und Physiker, *21.8.1909 Nischni Nowgorod; 1936 Professor in Kiew; 1943 Professor in Moskau; ab 1953 Mitglied der sowjetischen Akademie der Wissenschaften; 1956 (ab 1965 als Direktor) am Vereinigten Institut für Kernforschung in Dubna; bedeutende Arbeiten zur Quantenfeldtheorie, zur statistischen Physik und Theorie der nichtlinearen Schwingungen; erarbeitete Theorien der Suprafluidität (1947) und Supraleitung (1958).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bogensekunde
Bogoljubow-Parasjuk-Hepp-Zimmermann-Renormierung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Attachment | Vertex-Modelle | Gilbert

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen