A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Brillenträgerokular

Mikroskopokular mit einer Korrektur der Austrittspupille für Brillenträger. Wenn ein Brillenträger mit aufgesetzter Brille ein normales Mikroskopokular benutzt, kann er nur einen Teil des mikroskopischen Bildes überblicken, da die Austrittspupille des Okulars mit der Pupille des blossen Auges übereinstimmt. Mit aufgesetztem Brillenglas kann die Augenpupille die Austrittspupille des Okulars nicht erreichen. Bei einem Brillenträgerokular ist die Austrittspupille daher weiter vom Okular entfernt. Um zu erreichen, dass Brillenträgerokulare mit Brille benutzt werden können, sind sie mit Augenmuscheln versehen, die man bei Beobachtung ohne Brille in Position bringen kann, so dass der richtige Abstand vom Auge eingehalten wird.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Brille
Brillouin

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : EXSY | Quarkmodell | Arrhenius-Parameter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen