A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

CFR-Prüfmotor

Prüfmotor. Chassis. Fahrgestell. Container. Nach der Internationalen Standardisierungs-Organisation. Bezeichnung für Transportgefäß, das - von dauerhafter Beschaffenheit und dadurch genügend widerstandsfähig ist, um wiederholt verwendet werden zu können, - besonders dafür gebaut ist, um die Beförderung von Waren durch ein oder mehrere Verkehrsmittel ohne zwischengeschaltetes Umladen des Inhalts zu erleichtern, - mit Einrichtungen versehen ist, die seine leichte Handhabung ermöglichen, insbesondere beim Umladen von einem Beförderungsmittel auf ein anderes, - so gebaut ist, daß es leicht be- und entladen werden kann, - einen Rauminhalt von mindestens 1 m3 hat. Container der ISO-Standardreihe 1 (Transcontainer) (Nach Beschluß der Vollversammlung des Technischen Komitees 104 der ISO v. Juni 1964.) Für die C. der ISO-Abmessungsreihe 1 wird vom internationalen Eisenbahnverband (UIC) der Begriff „Transcontainer" festgelegt. C. dieser Abmessungsreihe haben an ailen acht Ecken genormte Anschlagelemente, die den Anschlag mit normalen Seilgehängen oder mit automatischen Anschlagrahmen sowie Kupplung mit den Verriegelungselementen an den Transportfahrzeugen ermöglichen. Durch entsprechende Vorkehrungen ist auch ein Manipulieren mit Stapelwagen, Portalhubwagen, Portalstaplern und Seitenstaplern möglich. Verschiedene C.-Bauarten ermöglichen Anpassung an das Transportgut und die Transportguttechnologien.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
CFR-Komitee
CGS-System

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Polarimetrie | Apollo-Programm | Bianchi-Klassifikation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen