A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Clustertemperatur

Mass für die innere Anregungsenergie eines Clusters. Über die innere Energie E* pro Schwingungsfreiheitsgrad s kann dem Cluster eine Temperatur T zugewiesen werden: Clustertemperatur Die Verwendung des Temperaturbegriffs in der Clusterphysik ist problematisch, da die thermodynamische Definition der Temperatur ein System mit unendlich vielen Freiheitsgraden im Gleichgewicht voraussetzt, ein Cluster jedoch aus endlich vielen Teilchen besteht. Besonders für kleine Cluster ist die Clustertemperatur also keine exakte Grösse. Dennoch spielt sie in der Clusterphysik eine zentrale Rolle, da sich mit ihrer Hilfe Vorhersagen über Wachstum und Dissoziation von Clustern machen lassen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Clusterstärke
Clusterumfang

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Daguerre | Pilzstößel | Photoelektronenvervielfacher

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen