A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Collider

ringförmiger, zumeist als Speicherring oder Synchrotron ausgelegter Teilchenbeschleuniger, in dessen Wechselwirkungspunkten zwei Teilchenstrahlen zur Kollision gebracht werden. Bei Teilchen gleicher Masse erhöht sich dabei die zur Verfügung stehende Gesamtenergie im Vergleich zu Experimenten mit raumfestem Target auf das Doppelte, bei Teilchen ungleicher Masse ist die Gesamtenergie proportional Collider, wobei E1 und E2 die Energien der beiden Teilchen sind. Bei den gegenläufigen Kollisionen sind die Reaktionsraten nur sehr gering, weshalb man für Collider die Bauweise als Speicherring wegen der höheren Stromdichten (Luminosität) meist vorzieht.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Collektive Piteh
Collider Detector at Fermilab

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : NRA | Gravimetrie | Sekundärlichtquelle

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen