A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Differential

Ausgleichgetriebe In der Fahrzeugtechnik: Siehe auch: Ausgleichgetriebe Thermodynamik und statistische Physik, die Änderung dF einer Funktion F bei infinitesimaler Änderung ihrer Argumente (x1, x2, ...) zu (x1 + dx1, x2 + dx2, ...):

Differential

mit Differential, Differential usw. Diese Grösse dF wird als vollständiges Differential oder exaktes Differential von F bezeichnet.

Als unvollständiges oder unexaktes Differential bezeichnet man eine beliebige Linearkombination Differential, zu der keine Funktion G(x1, x2, ...) existiert, deren Differential im obigen Sinne Differential ist. Die Begriffe des vollständigen und des unvollständigen Differentials spielen eine wichtige Rolle in der Thermodynamik; beispielsweise sind im ersten Hauptsatz Differential die Differentiale der Wärme Q und der Arbeit W unvollständige Differentiale, das Differential der Energie U hingegen ein vollständiges Differential.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dieselmotor
Differential-Diskriminator

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Chlor-Sonnenneutrino-Experiment | Gleichtaktunterdrückung | de Maricourt

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen