A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Doppler-Grenze

Grenztemperatur bei der Laserkühlung in einer optischen Melasse. Durch die dauernd stattfindenden Aborptions- und Reemissionsprozesse in einer Melasse ergibt sich eine Beschleunigung der Atome, die der Abbremsung durch den gerichteten Impulsübertrag entgegenwirkt. Aus dem Gleichgewicht dieser beiden Prozesse ergibt sich die Doppler-Grenze. Sie stellt allerdings keine absolute Untergrenze für die Temperatur lasergekühlter Atome dar. Selbst in den üblichen Melassen sind Prozesse wirksam, die tiefere Temperaturen erlauben. (Polarisationsgradienten-Kühlung, Sisyphus-Effekt)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Doppler-freie Zwei-Photonen-Spektroskopie
Doppler-Rückstossmethode

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Warmzeit | Strahlversetzung | Candela (cd )

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen