A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Doppler

Biographien, Christian Johann, österreichischer Physiker und Mathematiker, *29.11.1803 Salzburg, †17.3.1853 Venedig; 1829-35 Mathematiklehrer am Polytechnikum in Wien; 1835-47 Dozent am Polytechnikum in Prag; Professor für Physik und Mechanik an der Bergakademie Schemnitz; 1848 Professor für praktische Geometrie am Polytechnikum in Wien; 1851 Professor für Physik an der Universität Wien und Direktor des neugegründeten Physikalischen Instituts; Mitglied der Akademie der Wissenschaften; vielseitiger Physiker mit Beiträgen zur Akustik, Optik, Elektrizitätslehre und Astronomie sowie zur analytischen Geometrie; entdeckte 1842 den Doppler-Effekt und stellte eine Formel auf, welche die Beziehung zwischen der Tonfrequenz und der Relativgeschwindigkeit zwischen Schallquelle und Beobachter angibt; erkannte die Gültigkeit des Doppler-Effekts auch für den optischen Bereich (optischer Doppler-Effekt bei Relativbewegung von Lichtquelle und Beobachter) und versuchte damit die verschiedenen Farben der Sterne zu erklären (was nicht zutrifft); ferner Arbeiten über die Bestimmung von Durchmesser und Entfernung der Sterne.

Doppler

Doppler, Christian Johann

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Doppelzündung
Doppler-Effekt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Antineutron | Schwachstrahlmethode | Plattentektonik, globale

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen