A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Douglass

Andrew Ellicott, amerikanischer Astronom und Dendrochronologe, *5.7. 1867 Windsor (Vermont), †20.3. 1962 Tucson; 1906 Professor für Astronomie und Physik an der Universität von Arizona; arbeitete zunächst über den 11jährlichen Sonnenfleckenzyklus; hoffte, eine Korrelation zwischen der Sonnenfleckenaktivität und dem irdischen Klima zu finden, was dazu führte, dass er sich ganz dem Studium der Wachstumsringe von Bäumen und dem Zusammenhang mit Klimaveränderungen in der Vergangenheit widmete; begründete damit in den zwanziger Jahren die Dendrochronologie, mit der man damals in der Lage war, das Klima bis ins 8. Jhdt. zurückzuverfolgen. (Altersbestimmung, radioaktive)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Douglas
Dove

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ionisationsvermögen | Brockengespenst | Zündkerzenwärmewert

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen