A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dreihebelzündanlage

Bei Dreizylinder-Zweitaktmotoren. Der bei Viertaktmotoren übliche Zündverteiler ist durch die Unterbrecherplatte ersetzt. Der Unterbrechernocken sitzt direkt auf der Kurbelwelle. Der Zündstrom wird in den jedem Zylinder zugehörigen Spulen (entweder Einzelspulen oder Spülenkasten) umgeformt. Bei Zweizylinder-Zweitaktmotoren entsprechend Zweihebelzündanlage.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dreifarbentheorie
Dreikanalspülung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Feuchtigkeitsschutz | Dornier | Betonstahl

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen