A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dunkelkammerleuchten

(Dukaleuch-ten) Vergrößerungs- und Kopierarbeiten auf lichtempfindlichem Fotomaterial können zum größten Teil bei durch Farbfilter gedämpftem Licht durchge- führt werden. Es werden also spezielle Dunkelkammerleuchten benötigt. Sie sind mit 15- bis 25-Watt-Lampen und gelbgrünen, grünen oder roten Filterscheiben (auch mit Glas- oder Kunstglasstürzen) ausgestattet, die für die unterschiedlichen Arbeiten ausgewechselt werden. Die Dichte der Filterscheiben und ihre Farbe sind von der spektralen Lichtempfindlichkeit des jeweils zu verarbeitenden Materials, d. h. von dessen Empfindlichkeitslücken in einem bestimmten Wellenbereich abhängig. Welche Filterdichten und -färben benötigt werden, ist in den Verarbeitungsanleitungen für lichtempfindliche Materialien angegeben. Farbfilme, auch hochempfindliche Schwarzweißfilme können jedoch nur bei völliger Dunkelheit verarbeitet werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dunkelkammer
Dunkelkennlinie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Epifluoreszenzmikroskopie | Echograph | Öldruck

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen