A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ekman-Strömungsmesser

veraltetes Gerät zur Messung von Meeresströmungen, das an stationären Bojen oder vom verankerten Schiff aus verwendet wurde. Der Betrag der Strömungsgeschwindigkeit wurde aus der Umdrehungsrate eines Propellers bestimmt. Die Richtung ermittelte man mit einem Gerät, das periodisch kleine Kugeln in einen Auffangteller mit Sektoreneinteilung fallen liess, der am Erdmagnetfeld ausgerichtet war. Der in den 60er Jahren entwickelte Savonius-Rotor stellt eine Weiterentwicklung dar. Moderne Propeller-Messgeräte wie der Bergen-Strommesser besitzen zur Richtungsbestimmung eine Stromfahne. Zusätzlich können mit diesen Geräten auch weitere physikalische Grössen gemessen werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ekman-Spirale
Ekmansche Reibungstiefe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : mechanische Beanspruchung | Rogallo-Gleiter | rheonomes System

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen