A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Erinnerung visuelle

Fähigkeit des Sehzentrums, optische Reize mit bereits gespeicherten optischen Eindrücken zu vergleichen. Grundfunktion des Großhirns für das Wahrnehmen und Erkennen von Objekten. Die Sehrinde befindet sich im Hinterhauptslappen des Großhirns, die zugeleiteten optischen Erregungen kommen im optischen Wahrnehmungsfeld zur bewußten Empfindung, im optischen Erinnerungsfeld vollzieht sich Erkennen und Vorstellen. Bei Zerstörung der Sehrinde kann es zur sog. Rindenblindheit kommen, auch wenn die Augen noch funktionstüchtig sind.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ericsson-Prozess
Erkennen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Cartan | Oktettregel | Latex

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen