A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Fallhöhe

Terminus aus der Theorie der Strömungsmaschinen, bei denen die Differenz der Lageenergie zweier Flüssigkeitsreservoire in nutzbare, etwa elektrische Energie umgewandelt wird. Die Differenz der Energiehöhen der beiden Flüssigkeitsreservoire heisst F. Bei Vernachlässigung der Strömungsgeschwindigkeit ist sie gleich dem vertikalen Abstand der beiden Flüssigkeitsspiegel.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Fallgesetze
Fallout

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : MHD-Stabilität | Depolarisator | Nahfeldmikroskopie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen