A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Filmfluss

das bei suprafluidem Helium (Suprafluidität) auftretende Phänomen, dass bei Temperaturen unter dem Lambda-Punkt Tl dünne Filme von He-II entlang aller vom Heliumbad aus erreichbaren Flächen, insbesondere auch gegen die Gravitationskraft (d.h. nach oben), wandern. Die antreibende Kraft ist die Van-der-Waals-Wechselwirkung zwischen den Helium- und den Wandatomen, die sich wegen der fehlenden Reibung voll entfalten kann, so dass hohe Strömungsgeschwindigkeiten entstehen können.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Filmempfindlichkeit
Filmgradation

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lichtsatz | Senderöhre | Auslaßnocken

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen