A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Folgepole

aneinanderstossende gedachte Magnetpole bei einem magnetisierten Ring oder Stab. Dabei muss ein Ring so aufmagnetisiert sein, dass an zwei gegenüberliegenden Punkten entgegengesetzte Pole liegen, dann kann der Ring auch als aus zwei Halbkreismagneten zusammengesetzt angesehen werden, deren aneinanderstossende Pole Folgepole heissen. Bei einem Stab spricht man von Folgepolen, wenn die Enden gleichnamige Pole tragen und in der Mitte ein ungleichnamiges Polpaar gedacht wird.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Foldy-Wouthuysen-Transformation
Folgeprodukte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Neutronentherapie | atomare Einheiten | Mehrzentrenbindung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen