A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Formalismus

In der Fotografie (wie in der bildenden Kunst) wird die Überbetonung formaler Elemente eines Bildes bei gleichzeitiger Vernachlässigung des Bildinhalts bzw. der Bildaussage als Formalismus bezeichnet. Er hat in der gestaltenden Fotografie insofern Bedeutung, als hier mitunter schon in der experimentellen Veränderung formaler Details, gleich welcher Art, eine Aufwertung des Bildes gesehen wird. Oft ist das Gegenteil der Fall.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Formalin
Formant

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fluoreszenzspektroskopie | PS | Hauptreihe der Glühlampen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen