A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Frequenzvervielfacher

Elektrodynamik und Elektrotechnik, eine meist passive elektrotechnische Schaltungsanordnung zur Erzeugung von elektromagnetischen Schwingungen eines ganzzahligen Vielfachen einer vorgegebenen Grundfrequenz (Frequenzvervielfachung).

Für die Frequenzvervielfachung wird eine gegebene Grundfrequenz mit Hilfe nichtlinearer Schaltelemente verzerrt. Nach Fourier lässt sich die verzerrte Wechselspannung als eine Summe reiner Sinusschwingungen auffassen (Fourier-Analyse). Mit einem Bandfilter wird die gewünschte Frequenz ausgesiebt. Frequenzvervielfacher werden vor allem in der Mikrowellentechnik verwendet, um Schwingungen hoher Genauigkeit und Stabilität zu erzeugen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Frequenzverdreifachung
Frequenzvervielfachung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : isotherme Zustandsänderungen | Betriebsdruck | Niveaukreuzungsspektroskopie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen