A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Gauche-Konformation

g-Konformation, stereochemische Bezeichnung für spezielle relative Lagen der jeweils schwersten Substituenten von zwei sp3-hybridisierten (tetrahedralen) und mit einer s-Bindung verbundenen Kohlenstoffatomen. In diesem Fall unterscheiden sich verschiedene Konformationen durch Drehungen um Einfachbindungen (Rotamere, Rotationsisomerie). Die verschiedenen Drehwinkel haben wegen der Wechselwirkungen der Substituenten an den beiden Atomen unterschiedliche Konformationsenergien.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
GAU
Gaugainsche Spule

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Puls-ESR | Paläogeographie | rekurrierende Novae

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen