A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Gaugainsche Spule

eine Hintereinanderschaltung von mehreren Helmholtz-Spulen mit gemeinsamer Achse und gemeinsamem Mittelpunkt, bei der die Radien so nach aussen hin zunehmen, dass die Spulen einen Doppelkegel mit einem Öffnungswinkel von 63,5° bilden. Wie die Helmholtz- und die Fanselau-Spule liefert sie in der Nähe des Mittelpunktes ein sehr homogenes Magnetfeld.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Gauche-Konformation
Gaugino

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Hautwirkung | Negativkontrast | Pleuelfuß

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen