A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Goniophotometer

Vorrichtung zur Aufnahme der Lichtstärkeverteilung von Lampen und Leuchten . Man verwendet G., bei denen ein Meßkopf (Beleuchtungsstärkemesser) um die auszumessende Lichtquelle bewegt wird. Es gibt folgende Varianten: fester Meßkopf und drehbare Lichtquelle; feste Leuchte und drehbarer Meßkopf; um die Vertikalachse drehbare Leuchte und fester Meßkopf unter Verwendung eines Drehspiegelsystems. Bei der Anwendung des G. muß man darauf achten, daß die Lichtstromemission einiger Lichtquellen lageabhängig ist. Die modernen G. sind mit Rechnern gekoppelt, die die Integration der Lichtstärken (Lichtstrommesser) über den gesamten Winkel vornehmen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Goniometerpeiler
Gordon

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Rezipient | Mintrop-Welle | Emulsionsnummer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen