A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Beleuchtungsstärkemesser

Luxmeter. Gerät zur Messung der tungsstärke . Eine Beleuchtungsstärkemessung mit einem Empfänger (Photoelement, SEV, Photowiderstand) ist möglich, wenn die spektrale Empfindlichkeit mit einem v ft)-Anpas-sungsfilter der Augenhellempfindung angepaßt wird und der Meßkopf winkelabhängig richtige Größen bewertet (Kosinuskorrektur). Die B. werden mit einer Lichtstärkenormallampe (Normlichtart A) kalibriert. Diese Kalibrierung muß in regelmäßigen Abständen (etwa 1 Jahr) wiederholt werden, da die Empfänger u. U. stark altern. Die Messung der Verteilung der Beleuchtungsstärke muß in einem Rasterfeld erfolgen. Zur Überprüfung des Betriebszustands einer Beleuchtungsanlage genügt es, in Kontrollmeßpunkten zu messen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Beleuchtungsstärkegleichmäßigkeit
Beleuchtungsstärkeraster

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : MKSA-System | Zyklotronnuklide | Nockenwelle

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen