A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Hörgrenzen

Frequenzgrenzen zwischen hörbarem Schall und Infraschall (untere Hörgrenze) bzw. Ultraschall (obere Hörgrenze). Die Hörgrenzen liegen für den Menschen mit gesundem Gehör bei 16 Hz und 16 kHz. Bei Tieren kann insbesondere die obere Hörgrenze andere Werte aufweisen.

 

Hörgrenzen: Ungefähre obere Hörgrenzen bei verschiedenen Lebewesen

Grosser Tümmler

150 000 Hz

Glattnasenfledermaus

über 90 000 Hz

Ratte

über 60 000 Hz

Katze

50 000 Hz

Hund

35 000 Hz

Buchfink

29 000 Hz

Waldkauz

21 000 Hz

Zwergwels

13 000 Hz

Feldheuschrecke

12 000 Hz

Uhu

über 8 000 Hz

 

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hörgerät
Hörhilfe

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Umschlag | Methode des steilsten Abstiegs | Deckenbeleuchtungsstärke

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen