A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Haüysches Gesetz

eine der ersten historischen Formulierungen über das Wesen der Kristalle, nach welcher der kristalline Zustand die regelmässige Wiederholung eines Objektes im dreidimensionalen Raum darstellt (R.J. Haüy, Ende 18. Jh.).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Haüy
Haber

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : PIGE | Kegelschnittbahnen | Atomzertrümmerung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen