A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Halbwertszeit

Radioaktivität die Zeit, in der die Hälfte einer Anzahl von Kernen oder Elementarteilchen einer bestimmten Sorte zerfällt. Es ist dies lediglich eine Wahrscheinlichkeitsaussage, die es nicht ermöglicht vorherzusagen, wann ein einzelner Kern zerfällt. Die Halbwertszeit t1 / 2 ist für radioaktive Zerfälle eine charakteristische Grösse, die unabhängig von der aktuell vorhandenen Substanzmenge ist.

Die Halbwertszeiten liegen zwischen vielen Milliarden Jahren und Sekundenbruchteilen. Die grösste Halbwertszeit, die bisher nachgewiesen worden ist, besitzt 128Te (t1/2 = 1,5 · 1024 a), die kleinste 216mRa (t1/2 = 7 · 10-9 s).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Halbwertstreuwinkel
Halbwertszeit, biologische

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Spinaustausch | kovalente Isolatoren | Pseudozufallszahlen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen