A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Heine

Heinrich Eduard, deutscher Mathematiker, *18.3.1821 Berlin, †21.10.1881 Halle/Saale; Professor in Bonn und Halle; Arbeiten zur Potentialtheorie (insbesondere Kugelfunktionen), über Kettenbrüche und Mengengeometrie; nach ihm und É.F.É.J. Borel ist der Heine-Borel-Überdeckungssatz benannt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Heimcomputer
Heinkel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Wegerecht | Quadrupelpunkt | Punktmasse

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen