A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Hochstart-Handwinde

Winde für den Hochstart von Segelflugmodellen. Die H. besteht aus der Seiltrommel, dem Getriebe, der Kurbel und dem Griff. Mit Kurbel und Getriebe ist das schnelle Aufwickeln der Hochstartschnur möglich. Als Hochstartschnur wird kräftige Angelschnur (Durchmesser 0, 7... 0, 9 mm, Reißfestigkeit richtet sich nach der Modellgröße) mit mindestens 300 m Länge verwendet (nurfür F3Modelle).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hochspinzustand
Hochstarteinrichtung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Depositionstechniken | Streckmetall | Expressionismus

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen