A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Holmes,

Arthur *14.1.1890, Hebburn-on-Tyne, Grossbritannien, †20.9.1965, London; britischer Geologe. Studium am Imperial College in London bis 1910. Ab 1911 Dozent am Imperial College. 1920 als Ölprospektor nach Burma. Von 1925 bis 1943 Professor für Geologie an der Durham University, danach Professor in Edinburgh. Entwickelte radioaktive Techniken zur Bestimmung des Erdalters, das er zwischen 1913 und 1959 allmählich von 1,6 Milliarden Jahren auf 4,8 Milliarden Jahren korrigierte. Daneben grundlegende Arbeiten zur Kontinentaldrift. Formulierte eine Theorie, nach der das Erdinnere durch radioaktive Prozesse aufgeheizt wird. Dadurch entstehen konvektive Strömungen, die aufsteigen, sich abkühlen und wieder absinken und dabei die treibende Kraft für die Kontinentaldrift bilden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Hollerith
Holmium

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : chemisches Chaos | Nabendeckel | Holmes,

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen