A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Idiophone

Selbstklinger, (griech. idios, eigen), Musikinstrumente, die einen Ton oder ein Geräusch durch Eigenschwingungen des Instrumentenkörpers ohne die Wirkung von Membranen, Saiten oder einer Luftsäule hervorbringen. Die Erregung geschieht durch Schlagen, Zupfen, Streichen oder Blasen gegen den klingenden Körper. Zu den Idiophonen gehört die vielfältige Palette der im Schlagzeug verwendeten Instrumente mit Ausnahme der Membranophone, die Glocken sowie eine Reihe selten gespielter Musikinstrumente wie die Glasorgel und die Singende Säge.

Idiophone

Idiophone: Unterteilung nach Art der Anregung des jeweils erzeugten Tons oder Geräusches.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Identität
IEC

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Pop Art | Neutrinooszillationen | Kolben

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen