A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Impulsraum

jener formal-mathematische Raum, der durch die Impulskoordinaten gebildet wird. Betrachtet man ein einzelnes Teilchen mit beliebiger Bewegung, so kommen diesem die drei Impulskomponenten px, py und pz zu. Die Impulse sind Funktionen der Zeit. Man kann die mit der Zeit variierenden Impulse eines Teilchens für jeden Zeitpunkt in einen dreidimensionalen geometrischen Raum, dessen Achsen den Impulskomponenten px, py, pz entsprechen, eintragen und erhält dort die »Impulskurve«. Für n Teilchen legt man einen n-dimensionalen Raum zu Grunde, der von den Impulskomponenten der n Teilchen aufgespannt ist.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Impulsradar
Impulssatz

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Optokoppler | Kettenmaschine | äquivalente Elektronen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen