A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

individuelle Gaskonstante

Bezeichnung für die in der thermischen Zustandsgleichung für ideale Gase auftretende Konstante Rind,individuelle Gaskonstante.

Hierbei ist n = V / m das spezifische Volumen des Gases mit der Masse m. Man interpretiert Rind anschaulich als die Arbeit, die bei der Erwärmung von 1 g des Gases um 1 K bei konstantem Druck geleistet wird. Zwischen der individuellen und der universellen Gaskonstante, welche in der auf 1 mol bezogenen Zustandsgleichung für ideale Gase auftritt, besteht die zahlenmässige Beziehung R = Rind × Molekulargewicht.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Individualbeleuchtung
Induktanz

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gausssche Abbildung | Phon | Sensoren

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen