A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Integralbauweise

Im Gegensatz zu einem Fachwerk z. B. eine tragende flächige Konstruktion. Sie wird entweder aus einzelnen Elementen zusammengefügt oder, wie die Haut großer Flugzeugflügel, aus dem Vollen herausgefräst. Bauteile in I. nehmen die Lasten (Last) insgesamt auf, sie lassen sich nicht in tragende und nicht tragende Abschnitte unterteilen. In der Fahrzeugtechnik: Konstruktionsprinzip, bei dem möglichst großflächige Teile verwendet werden, die durch ihre Gestaltung alle Kräfte aufnehmen und nicht aus einer besonderen Außen- und Innenhaut bestehen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Integral der Bewegung
Integraldosis

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Frequenzgruppe | C-Bewertung | Einlagenleiterplatte

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen