A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ionenröhre

die früher fast ausschliesslich gebrauchte Form der Röntgenröhre. Sie wird nur auf einen Druck von etwa 10-1 Pa (10-3 mbar) evakuiert, so dass bei etwa 20 kV eine selbständige Entladung einsetzt, bei der die gebildeten Ionen Elektronen aus der Kathode schlagen, die wiederum auf der Anode Röntgenstrahlen erzeugen. Später wurden die Ionenröhren durch Glühkathodenröhren ersetzt (Coolidge-Röhre).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ionenrastermikroskop
IonenrückstossAtom- und Molekülphysik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lokalisierung | magische Zahlen | Feuerball

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen