A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

IP

Internet Protokoll, Netzwerkebene im Internet. Die Netzwerkebene im Internet beruht auf einem Netzwerk, dem jeweils mehrere hosts angehören. Die IP-Ebene akzeptiert Datagramme mit bis zu 64 Kilobyte = 64 × 210 Byte, zerlegt sie in Pakete und fügt sie wieder zusammen. Ein IP-Paket besteht aus einem Textteil, der die eigentlichen Daten enthält, und einem Kopfteil von 20 oder mehr Bytes. Der Kopfteil enthält Informationen über die Versionsnummer des Internets, Informationen über die Serviceklassen, die Lebensdauer, die es ermöglicht, verlorengegangene Pakte zu löschen, um ein Aufstauen zu vermeiden, sowie ein Protokollfeld, das Informationen über die verwendete Transportebene enthält. Für die Internetadresse stehen 32 Bit zu Verfügung, die zentral von der Defence Advanced Research Projects Agentcy (DARPA, früher ARPA), USA, vergeben werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Iota
IR

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Filmaufspritzung | multiple quantum coherence | Hertzsches Prinzip

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen