A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Isentropenfläche

Flächen gleicher potentieller Temperatur. Die potentielle Temperatur ist als Summe aus thermischer und potentieller Energie zu verstehen und ändert sich bei adiabatischen (adiabatische Zustandsänderung) Prozessen nicht. Bei stabil geschichteter Atmosphäre und der Vernachlässigung von Kondensations- und Verdampfungsprozessen können Aufwärtsbewegungen grossräumiger Luftmassen als Konsequenz der Umwandlung von thermischer in potentielle Energie betrachtet werden. Das Luftpaket ist dann gebunden an die Isentropenfläche und ändert zwar bei seiner Bewegung längs dieser gekrümmten Fläche seine thermische Energie, d.h. seine aktuelle Temperatur, kann die Fläche aber nicht verlassen. Im Gegensatz zu diesem trockenadiabatischen Temperaturgradienten muss bei Kondensation der feuchtadiabatische betrachtet werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Isentropenexponent
Isentropischer Prozeß

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Delbrück | Trichroismus | Herunterspannen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen