A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

IUPAC

International Union of Pure and Applied Chemistry, 1919 von Chemikern aus Industrie und Wissenschaft gegründete internationale, wissenschaftliche, unabhängige Vereinigung, die massgebend für chemische Nomenklatur, Terminologie, standardisierte Messverfahren, Atomgewichte usw. ist. Die IUPAC gliedert sich in sieben Unterabteilungen:

I. Physikalische Chemie, II. Anorganische Chemie, III. Organische Chemie, IV. Makromolekulare Chemie, V. Analytische Chemie, VI. Chemie und Umwelt, VII. Chemie und Gesundheit.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
IUE
IUPAP

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kraftfeld | ellipsoide Kerne | Allgemeinbeleuchtung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen