A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Babbage

Charles, englischer Mathematiker, *26.12.1792 Teignmouth (Devonshire), †18.10.1871 London; Mitbegründer (1820) der Royal Astronomical Society, der British Association for the Advancement of Science (1831) sowie der Statistical Society of London (1834); 1828 Professor am Trinity College in Cambridge; erkannte 1833 als erster die Möglichkeiten einer automatisierten (programmgesteuerten) Datenverarbeitung und entwickelte einen Rechenautomaten mit Lochbandsteuerung zur Verbesserung von Funktionstabellen; erfand den Tachometer und 1847 (unabhängig von H.L.F. von Helmholtz) ein Ophthalmoskop (Augenspiegel), das allerdings keine Beachtung fand.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Baade
Babcock

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Atomismus | Kamp | Curie-Weiss'sches Gesetz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen