A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Köppen

Wladimir Peter, deutscher Meteorologe russischer Herkunft, *25.9.1846 St.Petersburg, †22.6.1940 Graz; 1875-1918 an der Deutschen Seewarte Hamburg, lebte später in Graz; Begründer der maritimen Meteorologie, verdient um die Entwicklung der synoptischen Meteorologie in Deutschland; führte unter anderem Untersuchungen des Tagesgangs der Windgeschwindigkeit und eines etwaigen Einflusses der Sonnenaktivität auf Niederschläge durch; schuf eine nach ihm benannte Klimaklassifikation (Köppen-Klimaklassifikation), die fünf Klimazonen und elf Klimatypen unterscheidet und in der die Abhängigkeit der geographischen Verteilung der Vegetation vom Klima erfasst wird; nahm die klimatologische Bearbeitung der Segelhandbücher und Meeresatlanten vor. Gab zusammen mit R. Geiger das Handbuch der Klimatologie (5 Bände, 1930-40) heraus.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Königswelle
Körnigkeit

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : FKS | injection locking | Mittelmotor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen