A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Entwicklung

Ganz allgemein umfaßt die Entwicklung alle Verarbeitungsprozesse, die aus einem nicht sichtbaren latenten Bild ein sichtbares Schwarzweiß- oder Farbbild entstehen lassen. Prinzip einer jeden Entwicklung ist die Reduktion belichteter Silberhalogenide durch den Entwickler zu elementarem Silber, welches durch seine feindisperse Verteilung eine Schwärzung verursacht. Im Schwarzweiß-Verfahren ist die Entwicklung mit dem Fixierbad (Ausfixieren des Restsilbers) abgeschlossen. Bei der Entwicklung von Farbnegativ- oder Farbpositivmaterialien ist die Entstehung des Bildsilbers die Voraussetzung für die Entstehung eines Farbbildes. Wesentlich sind hier die Reaktionsendprodukte der reduzierenden Entwicklersubstanz, die, zusammen mit den -y Farbkupplern, in den jeweiligen Farbschichten die entsprechenden Farbstoffe bilden. Man spricht hier von chromogener (farbstoffbildender) Entwicklung. Das Verfahren wurde von dem Chemiker Rudolf Fischer (1910) entdeckt. Es läßt sich prinzipiell auch auf bereits entwickelte Schwarzweißbilder anwenden, wenn man diese einfärben (tonen) möchte. Zunächst wird das Silberbild gebleicht. Bei der sich anschließenden Entwicklung im Farbentwicklerbad, dem ein Farbkuppler beigegeben ist, entsteht zugleich mit dem Silberbild der jeweilige Farbstoff. Die chromo-gene Entwicklung wird in jedem Fall durch das Bleichen und Ausfixieren aller Silberanteile abgeschlossen. Zurück bleibt ein reines Farbbild (chromolyti-sche Entwicklung Silberfarbbleich-verfahren). Bei der Farbumkehrentwicklung geht der chromogenen Entwicklung eine Schwarzweiß-Negativ-entwicklung (ohne Farbstoffbildung) voraus. Durch intensive Zwischenbelichtung mit diffusem Licht werden die restlichen unbelichteten Silberkeime entwicklungsfähig gemacht, so daß bei der anschließenden eigentlichen Farbentwicklung das positive Farbbild entsteht. Auch hier wird das Silber anschließend ausgebleicht und ausfixiert. In speziellen Verfahren kann eine empfindlichkeitssteigernde Entwicklung erzielt werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Entwickler
Entwicklung nach Eigenfunktionen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Bestrahlungssterilisation | Dopmittel | Koinzidenzgatter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen