A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kapillare

ein Rohr haarfeiner Bohrung (lateinisch capillus = Haar). Von physikalischem Interesse sind Kapillaren, die in eine Flüssigkeit eingebracht werden, wegen der Kapillarität genannten Erscheinung, die ein Steigen bzw. Sinken des Flüssigkeitsspiegels in ihnen gegenüber dem äusseren Niveau zur Folge hat.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kapillardepression
Kapillarelektrometer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ölsumpf | Sternentstehung | Rekursion

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen