A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kelvin-Körper

Voigt-Körper, in der Modelldarstellung der Rheologie ein Material, das sich aus einem Hooke-Körper und einer Newtonschen Flüssigkeit in Parallelordnung aufbaut. Dabei werden bei Belastung Kraft- bzw. Spannungsanteile sowohl vom elastischen als auch vom viskosen Teil übernommen. Die Verformung ist für beide Anteile die gleiche. Wirkt eine konstant gehaltene Spannung auf einen noch nicht verformten Körper, so erscheint die elastische Verformung nicht sofort, sondern erst nach langer Zeit. Entsprechendes gilt, wenn der Körper entlastet wird. Der Vorgang der Deformationsverzögerung wird Retardation genannt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kelvin
Kelvin-Kontraktion

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Nicols | Bördeln | PCM-Technik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen